Welche Eigenschaften sollten „gute“ Maßnahmen zur Gesundheitsförderung haben?

Es werden drei Eigenschaften empfohlen, die eine Maßnahme mitbringen sollte:

  • nah (am besten direkt vor Ort, damit keine Zeit für die Anfahrt verloren geht)
  • individuell anpassbar (damit sich niemand vor den Kollegen blamieren muss)
  • kurz (damit nicht zu viel Zeit in Anspruch genommen wird: eine 20-minütige Bewegungspause, eine 30-minütige Beratung, eine 20-minütige Massage, eine 5-minütige Entspannung auf dem Massagestuhl, eine 60-minütige Schulung mit tollen Impulsen,…)

Bei Fragen können Sie sich gerne an mich wenden: collett@bgm-beratung.hamburg