Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Individuelle Beratung

 

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Zielgruppe:

  • Führungskräfte
  • Personalabteilung
  • Sicherheitsfachkräfte
  • Betriebsärzte
  • Betriebsrat
  • BGM-Verantwortliche

Max. TN-Anzahl: 8 Personen

 

Ziele der Beratung:

1. Informationsvermittlung:

  • Was sind psychische Belastungen?
  • Welche Verfahren zur Gefährdungsbeurteilung gibt es?
  • Was sind die Vor- und Nachteile der Verfahren in der Praxis?
  • Mit welchen Stolperstellen/Hürden muss ich rechnen?
  • Welche Rollen spielen die einzelnen Akteure bei der Gefährdungsbeurteilung?

2. Entscheidungsfindung:

  • Welches Verfahren passt zu Ihrem Betrieb?
  • Welche nächsten Schritte sind sinnvoll?

3. Beantwortung individueller Fragen

 

Preise auf Anfrage: collett@bgm-beratung.hamburg