Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Mitarbeiterbefragung

 

Dieses Angebot beinhaltet:

  • Die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung einer Mitarbeiterbefragung anhand einer Checkliste (19 Fragen) inkl. Ergebnis-Präsentation. Verwendet wird die Prüfliste Psychischer Belastung der Unfallkasse des Bundes.
  • Online oder in Papierform
  • Anschließende Ergebnis-Präsentation
  • Ausführliches schriftliches Ergebnisprotokoll
  • Intensive Betreuung während des gesamten Prozesses
  • Auf Wunsch Verwendung eines ausführlicheren Fragebogens (COPSOQ) in Zusammenarbeit mit der Freiburger Forschungsstelle für Arbeitswissenschaften (FFAW). Die Durchführung wird dann an die FFAW weitergegeben. (Infos: www.ffaw.de oder www.copsoq.de)

 

Mitarbeiterbefragungen können immer nur Hinweise geben und als wertvoller Auftakt in eine Diskussion über psychische Belastungen dienen. Maßnahmen jedoch müssen gemeinsam erarbeitet werden. Hierfür haben sich Analyse-Workshops bewährt, die lösungsorientiert und zielführend von mir moderiert werden.

Weiter zu: Analyse-Workshops

 

Preise auf Anfrage: collett@bgm-beratung.hamburg